Herzlich willkommen
- Aktuelles
- Warum diese Seite?
- Noch Eso und Du willst raus?
Du bist Christ und willst helfen?
Wie gehe ich als Christ mit Esoterik um?
- Unser Angebot an Dich
- Die Rüstung Gottes
- Gottes Zuspruch
- Die Gleichnisse vom verlorenen Schaf und von der verlorenen Münze
- Das Gleichnis der zwei Söhne
- Warnung vor falschen Rettern
- Ein Brief an Dich
- Du willst Dich zu Hause mit Gott beschäftigen?
- Gästebuch
- Antworten auf Gästebucheinträge
- Kontakt
Newsletter
- Links
 

- Warum diese Seite?



Das ist ganz leicht zu beantworten.

Auch ich bin eine Exesoterikerin.
Ich habe Jahre gebraucht, um den endgültigen Absprung zu schaffen und Jesus Christus als den anzuerkennen der er nun mal ist - Heiland und Erlöser, der für mich gestorben ist und damit für mich den Weg zu Gott frei gemacht hat.

Ich komme aus dem mystischen Bereich der Esoterik, praktizierte diverse Dinge und lebte die Esoterik nicht nur als Lebensweise sondern auch als Religion. Mittlerweile weiß ich allerdings, daß auch die Lebensweise alleine einem den Weg in die falsche Richtung ebnet.   

Auf meinem Weg zu Gott merkte ich schnell, daß es schwierig ist, Christen zu finden, die wirklich mit uns was anfangen können.
Zum Beispiel sprechen wir eine andere Sprache, haben eigene Begriffe für bestimmte Dinge. Wir haben Sachen und Situationen erlebt, die für einen Nichtesoteriker kaum erklärbar sind.

Ich habe mich echt gefreut, als mir der erste Exeso über den Weg lief, der jetzt Christ geworden war. Endlich jemand der wußte um was es geht und worüber ich rede.
Auch im Internet gibt es kaum entsprechende Seiten.

Tja - und so entstand die Idee dieser Seite.

Diese Seite wird keine großen neuen Info's rüberbringen. Das Internet ist voll über Esoterik, deren Ursprung, die entsprechenden Praktiken, u.s.w.
Diese Seite soll ein Portal sein, bzw. werden für Exeso's und für die, die kurz vor dieser Entscheidung stehen, die Esoterik zu verlassen. 

Diese Seite wird von vielen Christen als Gebetsanliegen getragen. Das ist ganz wichtig - Gebet, reden mit Gott.     

Wenn auch Du merkst, daß Du für diese Arbeit beten willst - Super, tu es bitte.
Du kannst beten für die Seite, für die, die sie lesen, für die, die letztlich kurz vor der Entscheidung stehen.
Möchtest Du vielleicht regelmäßig über diese Arbeit informiert werden? Dann melde Dich einfach kurz. Du wirst dann regelmäßig Gebetsinfo's zugeschickt bekommen.
 
Und wunder Dich nicht, daß ich auf dieser Seite daß "Du" benutze und nicht  das "Sie". Es macht vieles schlichtweg einfacher, als Christen sind wir eh Geschwister und als Exeso's sitzen wir im selben Boot. Also beschloß ich gleich das Du zu benutzen.




84925 Besucher waren hier